MYPEGASUS Logo web
MYPEGASUS digitale Innovation KompetenzNavigator

Digitale Innovation bei MYPEGASUS – der neue KompetenzNavigator®

Personaler wissen: Menschen sind immer dann beruflich erfolgreich, wenn sie tun dürfen, was sie gut können und was ihnen Freude bereitet. Damit dies noch besser gelingt, werden die MYPEGASUS Transferberater bei der Job-to-Job Beratung seit Dezember 2021 durch den MYPEGASUS KompetenzNavigator® unterstützt. Einer auf künstlicher Intelligenz und People Analytics beruhenden HR Software Lösung. Diese wurde in einem mehrjährigen Entwicklungsprozess speziell für den Beschäftigtentransfer entwickelt und könnte einen Quantensprung in der Personalberatung darstellen.  

Michael Plentinger ist Gründer und Geschäftsführer der Greple GmbH, einem 2018 entstandenen HR Startup aus dem fränkischen Fürth. Er selbst bezeichnet sich als Mischung aus Datenexperte und Psychologe. Plentingers Firma setzt auf künstliche Intelligenz im Personalbereich und verfolgt mit deren Nutzung durchaus ethische Ziele. Es geht um mehr als nur um Modernität und Digitalisierung. „Mich treibt Fairness an“, erklärt der Greple-Chef. „Wir leben immer noch in einer Welt, die weit entfernt von Gleichberechtigung ist, obwohl wir uns gegenseitig mit Diversity besingen.“ Frauen und Migranten seien deshalb am Arbeitsmarkt noch viel zu oft benachteiligt. Die Analyse mithilfe künstlicher Intelligenz würde das verhindern, denn Maschinen sind neutral.   

Über ein Nürnberger Gründerforum kam Mitte 2018 der Kontakt zur MYPEGASUS zustande. Sehr schnell ist dabei die Idee des KompetenzNavigators® entstanden.

MYPEGASUS ist bundesweiter Anbieter von Transfergesellschaften und seit fast 30 Jahren Marktführer im Bereich Beschäftigtentransfer. Typischerweise werden Beschäftigte mit sehr langen Betriebszugehörigkeiten in Transfergesellschaften aufgefangen, oft mit sehr spezialisierten Kenntnissen, vielen Ängsten und wenig Bewerbungserfahrung. Hinzu kommen die Arbeitsmarkt-Megatrends Digitalisierung und Transformation. Alte Berufe verschwinden, neue Berufe entstehen. „70 Prozent unserer Kinder werden 2040 in Berufen arbeiten, die es heute in dieser Form noch gar nicht gibt“, prognostiziert MYPEGASUS Geschäftsführer Dr. Jan Kiehne. „Es werden neue Arbeitsplätze entstehen in Feldern, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können. Das ist aber genau die Schwierigkeit in der Transferberatung. Menschen wollen Sicherheit, wenn sie sich beruflich orientieren oder weiterbilden“, so Dr. Kiehne weiter.         

Hier kommt nun der KompetenzNavigator® zum Einsatz. Die künstliche Intelligenz durchforstet permanent das Internet und analysiert täglich anonymisierte Daten aus ca. 25 Mio. arbeitsbezogenen Social Media Profilen, über 400 Millionen wissenschaftlichen Arbeiten, Millionen von Stellenanzeigen sowie institutionellen Kompetenzdatenbanken. So adaptiert das Tool selbstlernend und branchenübergreifend relevante Entwicklungen und Trends. Über die Eingabemaske des KompetenzNavigators® erfassen die MYPEGASUS Berater gemeinsam und interaktiv mit ihren Teilnehmenden deren Beschäftigtenprofile ganzheitlich, also qualifikations- und kompetenzbasiert. Dabei lassen sich Kompetenzlevel sehr fein einstellen. Die KI erstellt weiterhin eine textbasierte Potentialanalyse nach dem „Big Five Modell“ und führt ein „matching“ mit Millionen frei zugänglicher Arbeitsmarktdaten durch.

Das Ergebnis ist nicht nur eine Auswahl individuell passender Zielberufe. Der KompetenzNavigator® zeigt auch die Zukunftsfähigkeit der vorgeschlagenen Berufe, das Qualifikationsniveau sowie offene Stellen in der Umgebung an. Dabei wird die Zukunftsfähigkeit des Berufes über den sogenannten Relevanz-Index abgebildet. Dieser Index antizipiert auf Basis umfangreicher Datensätze, u.a. des “Europäischen Zentrums für die Förderung der Berufsbildung“, die zukünftige Relevanz von Berufen. Neben Parametern wie der Nachfrageentwicklung und der Anzahl der Stellenanzeigen wird auch die zukünftige Entwicklung der Bevölkerungszahlen berücksichtigt.

Besonders hilfreich für die Transferberatung sind sogenannte „versteckte“ Entwicklungspfade abseits des bisher Üblichen oder Offensichtlichen. Das eröffnet ganz neue Perspektiven für Beschäftigte, besonders wenn der Wechsel in eine andere Branche gewollt oder erforderlich ist. Aber auch für Zielberufe, die noch sehr neu sind oder für die es  keinen „typischen“ Ausbildungsweg gibt.

Wie aber gehen Personalberater mit dem neuen KompetenzNavigator® um? Gibt es Skepsis, Vorbehalte oder gar Ängste?

Dass künstliche Intelligenz sie irgendwann überflüssig macht, glaubt Personalberaterin Annette Ludwig nicht. Im Gegenteil. Sie arbeitet seit 7 Jahren als festangestellte Transferberaterin für die MYPEGASUS Frankfurt. Besonders liegen ihr Klienten mit Brüchen in den beruflichen Biografien am Herzen. Die könnten erheblich vom KompetenzNavigator® profitieren. Vielversprechend findet Ludwig auch den Ansatz, dem System mit künstlicher Intelligenz datenintensive Analyse- und Aufbereitungsaufgaben zu überlassen, wie beispielsweise Muster zu erkennen, Informationen bereitzustellen und mögliche Veränderungswege vorzuschlagen. Am Ende übernimmt der Personalberater die endgültige Bewertung und trifft gemeinsam im Gespräch mit dem Klienten die Entscheidung. Ludwig sagt: „Ich bin kreativ im Denken, handele autonom und kann immer wieder neue Assoziationen treffen. Es ist nicht einmal ansatzweise absehbar, dass Maschinen jemals dazu in der Lage sein werden.”

Tatsächlich besitzen Menschen Eigenschaften, die mit künstlicher Intelligenz nicht nachgestellt werden können. Empathie, Kreativität und Erfahrung. Daher macht sie sich um ihre eigene Daseinsberechtigung keine Sorgen. Im Gegenteil. Mit Hilfe des KI basierten KompetenzNavigators® wird Beratung noch zielgerichteter, passgenauer und moderner, ist sie überzeugt. Davon profitieren Beschäftigte und Betriebe gleichermaßen.      

MYPEGASUS Annette Ludwig Mitarbeiter Profil

Annette Ludwig ist seit 2015 festangestellte Transferberaterin am MYPEGASUS Standort Frankfurt. Der KompetenzNavigator® unterstützt sie in der täglichen Beratung und der Entwicklung von Perspektiven.   

Kontakt

Dusan Vesenjak

Burkhardt u. Weber Str. 57
72760  Reutlingen

Tel: 07121 / 3475 – 0
info.reutlingen@mypegasus.de


Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

MYPEGASUS GmbH

Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
fon: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 0
fax: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 15
info@mypegasus.de

© 2021 – MYPEGASUS GmbH

MYPEGASUS GmbH

Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
fon: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 0
fax: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 15
info@mypegasus.de

© 2021 – MYPEGASUS GmbH