MYPEGASUS Logo web
MYPEGASUS Ausbildung 16

Fachkraft für Metalltechnik (IHK)

Inhalte: 

  • Arbeitsicherheit
  • Modul 1: Grundlagen Metall: Vermittlung von Basiskenntnissen hinsichtlich technischer Zeichnungen, Messen und Prüfen sowie der Metallbearbeitung. Neben Handfertigkeiten wie, Feilen, Sägen, Bohren, Gewindeschneiden, Reiben, Senken, Messen, usw. werden Grundlagen der Arbeitsorganisation und der technischen Kommunikation (Zeichnungslesen) vermittelt.
  • Modul2: Basisfertigkeiten der Metallbearbeitung an konventionellen Bohr-, Dreh- und Fräsmaschinen werden innerhalb dieses Moduls vermittelt. Die Teilnehmer/innen erstellen nach Zeichnung verschiedene Dreh- und Fräswerkstücke.
  • Modul 3: Maschinenarbeiten II Im Rahmen des Aufbaulehrganges „Maschinenarbeiten II“ werden die Dreh- und Fräskenntnisse vertieft und anspruchsvollere Übungen durchgeführt. Als Abschlussarbeit wird ein Druckluftmotor gefertigt, der alle dazugehörigen Fräs-, Dreh-, Schleif-, Bohr- und Montagearbeiten beinhaltet.
  • Modul 4: Fügen von Bauteilen: Vermittlung von Grundkenntnissen der Klebetechnik, des Schweißens und des Lötens (Lichtbogen, Aktivgas, Gasschmelzschweißen, sowie der Arbeitsvorbereitung und der Arbeitssicherheit).
  • Modul 5: Grundlagen der Pneumatik: Innerhalb diese Moduls lernen die Teilnehmer/innen Funktionsdiagramme und Bauelemente der Pneumatik kennen, führen Berechnungen zu Luftverbrauch und Luftdruck durch, erstellen selbstständig pneumatische Schaltungen am PC, bauen diese in der Praxis nach und lernen Methoden der Fehlerdiagnostik kennen.
  • Modul 6 Grundlagen der CNC-Technik : Im Rahmen des dreiwöchigen Abschlussmoduls werden Grundlagen der CNC-Programmierung und Bearbeitung vermittelt (Programmaufbau, Steuerungsarten, Programmierverfahren, Maschineneinrichtung, Werkzeugvermessung, Zyklenbearbeitung, Herstellen einfacher und mittlerer Konturen)
  • Betriebliches Praktikum
  • Prüfungsvorbereitung
 
Ausbildungsbeginn ist jeweils im März oder Sepember eines Jahres. Ein späterer Einstieg ist nach Absprache mit der Agentur für Arbeit ggf. möglich. 

Kontakt

Martin Freundemann

Ausbilder Metalltechnik

MYPEGASUS Akademie GmbH
Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
Tel.: +49 7121 3475 0
Fax: +49 7121 3475 31

MYPEGASUS Zielgruppe

Zielgruppe

  • Un- und angelernte Produktionsmitarbeiter*innen
  • Arbeitnehmer*innen mit fachfremden Ausbildungsabschlüssen
  • Arbeitssuchende
 
Vorausgesetzt werden gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik.

Ihre Investition

MXPEGASUS Element

Dauer

16 Monate (Vollzeit)

von

KW 12
KW 36

Arbeitszeit

Mo-Fr von 7.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Kosten

Die Kosten übernimmt die Agentur für Arbeit im Rahmen eines Bildungsgutscheines. Wert der Umschulung  ist 22.957,20€.

MXPEGASUS Element 1

Abschluss

IHK-Facharbeiterabschluss mit Berufsschulzeugnis

Team Lern- und Entwicklungszentrum

Sonja Aust

MYPEGASUS Akademie GmbH
Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
Tel.: +49 7121 347573

sonja.aust@mypegasus.de

Siegfried Siegel

MYPEGASUS Akademie GmbH
Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
Tel.: +49 7121 347572

siegfried.siegel@mypegasus.de

Michael Decker

MYPEGASUS Akademie GmbH
Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
Tel.: +49 7121 347571

michael.decker@mypegasus.de

Martin Freudemann

MYPEGASUS Akademie GmbH
Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
Tel.: +49 7121 347570

martin.freudemann@mypegasus.de

  • Armin Flamm

    MYPEGASUS Akademie GmbH
    Burkhardt + Weber Str. 57
    72760 Reutlingen
    Tel.: +49 7121 347569

    armin.flamm@mypegasus.de

MYPEGASUS GmbH

Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
fon: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 0
fax: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 15
info@mypegasus.de

© 2021 – MYPEGASUS GmbH

MYPEGASUS GmbH

Burkhardt + Weber Str. 57
72760 Reutlingen
fon: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 0
fax: 0049 / (0)7121 / 34 75 – 15
info@mypegasus.de

© 2021 – MYPEGASUS GmbH